Kindergarten Zum guten Hirten

Adresse
Kindergarten Zum guten Hirten
Lilienstraße 3
88046 Friedrichshafen
Träger
Katholische Gesamtkirchengemeinde
Katharinenstraße 16
88045 Friedrichshafen
07541/53079 (Mona Kayan)
kiga-zum-guten-hirten@vz-fn.drs.de
Öffnungszeiten07:30 - 13:30 Uhr
SchließtageMontag vor dem 1. Mai: 30.04.2018;

Pfingstferien: 22.05.-25.05.2018;

Freitag nach Fronleichnam: 01.06.2018;

Sommerferien: 06.08.-24.08.2018;

Freitag nach Allerheiligen: 02.11.2018;

Weihnachtsferien: 24.12.-31.12.2018
Religion katholisch
Besonderes pädagogisches Konzept Situationsansatz
Besonderheiten Betreuung mit Mittagessen, barrierefrei

Vorstellung

Der Himmel als Dach und die Fichtenzapfen als Spielzeug.

  • Die Natur erleben - erfahren - erforschen.
  • In Ruhe unsere Mitwelt erleben, wahrnehmen und be - greifen.
  • Aktivitäten zum direkten Naturschutz. Was wir heute tun, entscheidet, wie die Welt morgen aussehen wird.
Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich.

Angebotene Betreuungsarten zum 18.02.2019:

Betreuungsart
 Altersgemischt Verlängerte Öffnungszeiten
 Kindergarten Verlängerte Öffnungszeiten

Qualitätssicherung

  • Unser Qualitätsmanagementsystem bietet uns anerkannte Werkzeuge zur Entwicklung, Sicherung und Bewertung unserer Arbeit.

Kooperationen

  • Allen Beteiligten sind die Ziele und Abläufe der Kooperation transparent.
  • Die pädagogischen Fachkräfte der Kindertageseinrichtung und die Lehrkräfte der Schule(n) kennen gegenseitig die Bildungskonzepte und Organisationsformen und kooperieren wertschätzend miteinander.

Pädagogische Grundlagen

            Unser pädagogisches Handeln ruht auf drei Säulen:

  • Situationsansatz: Die Lebenswirklichkeiten der Kinder und ihrer Familien bilden die Basis aller Bemühungen, die Entwicklung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen, selbständigen Persönlichkeit zu fördern. Dabei sehen wir die Stärken des einzelnen Kindes als Herausforderung für unsere Arbeit. Auf der Grundlage des christliche Menschenbildes und christlicher Werte können sich die Kinder bei uns sozial und schöpferisch entfalten.
  • Der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung in baden-württembergischen Kindergärten bestimmt in seinen Zielrichtungen und durch die Vorgabe von sechs Bildungs- und Entwicklungsfeldern unsere tägliche Arbeit.
  • Wir arbeiten ferner nach dem Qualitätsprofil der Katholischen Kindergärten in der Diözese Rottenburg-Stuttgart (KTK-Gütesiegel). Ein anerkanntes Qualitätsmanagementsystem und unser Qualitätshandbuch bieten fundierte Werkzeuge zur Entwicklung, Sicherung und Bewertung unserer Arbeit. Bleibend hohe Fachkompetenz erreichen wir durch unsere Fachberatung sowie durch regelmäßige, qualifizierte Fort- und Weiterbildung.

Mitarbeiter

  • Teamarbeit ist wichtig für das Gelingen unserer Arbeit.

 

  • Bleibend hohe Fachkompetenz erreichen wir durch unsere Fachberatung von außen sowie durch regelmäßige und qualifizierte Fort- und Weiterbildung.

Zusammenarbeit Schule und Hort

  • Kindertageseinrichtung, Grundschule und Eltern tragen gemeinsam Verantwortung für einen positiven Übergang eines Kindes vom Kindergarten in die Schule. Die Kinder werden dabei aktiv miteinbezogen.

Elternarbeit

  • Mit den Eltern und dem Elternbeirat arbeiten wir partnerschaftlich und vertrauensvoll zusammen.
Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich.
Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich.