Kindergarten Kitzenwiese

Adresse
Kindergarten Kitzenwiese
Länderöschstraße 66/1
88046 Friedrichshafen
Träger
Katholische Gesamtkirchengemeinde
Katharinenstraße 16
88045 Friedrichshafen
07541/73152 (Margarete Clever)
kiga-kitzenwiese@vz-fn.drs.de
Öffnungszeiten07:15 - 16:00 Uhr
SchließtageSchließungszeiten
im Jahr 2019

23.04.2019 (Di) Osterferien

31.05.2019 (Fr)
nach Christi Himmelfahrt

11.06.(Di) bis 12.06.2019 (Mi) Pfingstferien

21.06.2019 Freitag nach Fronleichnam

15.07.2019 Seehasenmontag

05.08.(Mo) bis 23.08.2019 Sommerferien

04.10.(Fr) Herbst

23.12.(Mo) bis 31.12.2019
Weihnachtsferien

Die Termine für den pädagogischen Tag, Planungs- und AG-Nachmittage werden jeweils gesondert bekannt gegeben.
Religion katholisch
Besonderes pädagogisches Konzept Situationsansatz
Besonderheiten barrierefrei

Vorstellung

Unsere Einrichtung befindet sich in der Kitzenwiese, einem verkehrsberuhigten Stadtteil Friedrichshafens zwischen Seewald und Bodensee. Wir bieten 72 Kindern ansprechende Bildungs- und Aktionsräume sowie ein großes Außengelände mit drei Gartenbeeten, die von den Kindern mit viel Freude bewirtschaftet werden.

Räumlichkeiten

Unserte Einrichtung bietet den Kindern:

-drei großzügige Gruppenräume mit Nebenräumen                         
-Werkraum
mit Werkbänken, einer gut bestückten Werkzeugwand und Arbeits-tischen                                                -Turn- und Mehrzweckraum für die Sportstunden, das freie Spiel  und andere Veranstaltungen                        -Sprachraum, der auch für die Kleingruppen-arbeit genützt wird                              
-Küche
mit großer Arbeitsfläche für die Kinder                                                
-Gang
mit Elternecke, einem kleinen Bistrobereich für die verlängerten Öffnungszeiten, verschiedene Infowände,  Garderoben,  Bewegungsbereich z. B. Fahrzeugbereich für die Kinder                                   
-Personalraum
/ Büro                              
-Materialräume                                         
-Kinder Sanitärbereich mit Wickelbereich  Besucher und Erwachsenen WC                                                                          

 

Außenanlagen

Unsere Einrichtung bietet den Kindern einen vorderen und hinteren Garten. Im  vorderen Außenspielbereich bieten wir:

-Hügel-Kletterbereich mit verschiedenen Spiel- Kletter- Balaciergeräten und einer Rutsche                                    -Kletterwand, Kletterstelzen,       -Sandkasten,  kleine Spielehäuser -Rasenfläche und einige Strauchgruppen für ruhige Lagerplätze                                  -drei Hochbeete mit Kräutern, verschiedenen Gemüsesorten und Beerensträuchern und eine kreisrunde Blumenwiese

Im hinteren Außengelände befindet sich ein  

-großzügiger Sand-Wasser-Matschbereich mit kleiner Rutsche und zwei Spielehäusern, -vielseitig nutzbares Klettergerüst mit Netzen, Kletterwand und Sprossen,                -offenes Spielehaus zum Verweilen oder für Rollenspiele,                                               -Fahrzeuge zur Nutzung auf dem Hartplatz    -bemalten Bodenflächen für Hüpfspiele, -überdachter Bereich für freies Spiel mit Kaufladen...

Tagesablauf

  •  ab 7.15 Uhr Ankommens- und Orientierungszeit
  • Freispiel
  • Morgenrunde
  • Freispiel
  • Freies oder gemeinsames Frühstück
  • Aktivitäten, bedarfsgerechte Angebote, Projekte...
  • Konlab-Programm, Rucksackprojekt, Sprachförderung und Sprachbildung
  • Abschluss und Verabschiedung; flexible Abholzeiten in der Regelöffnungszeit zwischen 12.00 und 12.30 Uhr und in den verlängerten Öffnungszeiten zwischen 13.30 und 14.15 Uhr
  • Nachmittags von 14 Uhr bis 16 Uhr gezielte Aktionen in verschiedenen Bereichen: Malatelier, Werkstatt, Küche,Experimentierbereich...
Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich.

Angebotene Betreuungsarten zum 18.02.2019:

Betreuungsart
 Altersgemischt Regelbetreuung
 Altersgemischt Verlängerte Öffnungszeiten
 Kindergarten Verlängerte Öffnungszeiten

Qualitätssicherung

  • Unser Qualitätsmanagementsystem bietet uns anerkannte Werkzeuge zur Entwicklung, Sicherung und Bewertung unserer Arbeit.

Kooperationen

  • Allen Beteiligten sind die Ziele und Abläufe der Kooperation transparent.
  • Die pädagogischen Fachkräfte der Kindertageseinrichtung und die Lehrkräfte der Schule(n) kennen gegenseitig die Bildungskonzepte und Organisationsformen und kooperieren wertschätzend miteinander.

Pädagogische Grundlagen

Unser pädagogisches Handeln ruht auf drei Säulen:

  • Situationsansatz: Die Lebenswirklichkeiten der Kinder und ihrer Familien bilden die Basis aller Bemühungen, die Entwicklung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen, selbständigen Persönlichkeit zu fördern. Dabei sehen wir die Stärken des einzelnen Kindes als Herausforderung für unsere Arbeit. Auf der Grundlage des christliche Menschenbildes und christlicher Werte können sich die Kinder bei uns sozial und schöpferisch entfalten.
  • Der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung in baden-württembergischen Kindergärten bestimmt in seinen Zielrichtungen und durch die Vorgabe von sechs Bildungs- und Entwicklungsfeldern unsere tägliche Arbeit.
  • Wir arbeiten ferner nach dem Qualitätsprofil der Katholischen Kindergärten in der Diözese Rottenburg-Stuttgart (KTK-Gütesiegel). Ein anerkanntes Qualitätsmanagementsystem und unser Qualitätshandbuch bieten fundierte Werkzeuge zur Entwicklung, Sicherung und Bewertung unserer Arbeit. Bleibend hohe Fachkompetenz erreichen wir durch unsere Fachberatung sowie durch regelmäßige, qualifizierte Fort- und Weiterbildung.

Mitarbeiter

  • Teamarbeit ist wichtig für das Gelingen unserer Arbeit.
  • Bleibend hohe Fachkompetenz erreichen wir durch unsere Fachberatung von außen sowie durch regelmäßige und qualifizierte Fort- und Weiterbildung.

Zusammenarbeit Schule und Hort

Wir arbeiten mit folgenden Schulen zusammen:

  • Grundschule Schreienesch
  • Bodenseeschule
  • Sprachheilschule FN
  • Merianschule
  • Kindertageseinrichtung, Grundschule und Eltern tragen gemeinsam Verantwortung für einen positiven Übergang eines Kindes vom Kindergarten in die Schule. Die Kinder werden dabei aktiv miteinbezogen.

Elternarbeit

  • Mit den Eltern und dem Elternbeirat arbeiten wir partnerschaftlich und vertrauensvoll zusammen.
Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich.
Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich.